Neuigkeiten

Der MDR berichtet: Heinz Henschel kehrt zurück an den Ort seines Ursprungs

Ein kurzer Rückblick auf die Ausstellungseröffnung in Dessau in Sachsen-Anhalt:

Mit einer sehr gut besuchten Vernissage startet die Henschel –Ausstellung in seiner ehemaligen Heimat an der Elbe in Dessau. In der Orangerie der Anhaltischen Gemäldegalerie wird derzeit die bisher umfangreichste Werkschau gezeigt, die wir bisher auf die Beine gestellt haben. Mit über 160 Bildern des Künstlers zeigen wir ein sehr breites Spektrum seines Schaffens.

Der MDR war vor Ort und hat den Künstler einmal näher betrachtet:

Die Ausstellung ist 6 Wochen lang bis zum  03. April geöffnet. Jeweils Dienstag bis Sonntag von 10:00 bis 17:00 Uhr. Die Orangerie befindet sich auf der Puschkinallee 100 in Dessau.

Um die Bilder Henschels zu ergründen, empfiehlt es sich eine Lupe mitzubringen. Wer keine besitzt, wird vor Ort mit einer Leihlupe ausgestattet.