Uncategorized

Ist Henschel käuflich?

In diesen Tagen erreichen uns viele Anfragen, ob die Bilder von Heinz Henschel käuflich erwerbbar sind. Die Antwort lautet klar: Jein.

Die Ausstellung in Kevelaer ist eine Premiere. Für die Kunstfreunde des Niederrheins eine schöne Bereicherung. Ungerne enthalten wir die Sammlung dem Rest der Republik. Wir möchten anderen Museen natürlich auch die Gelegenheit geben Henschel auszustellen. Ohne Wenn und Aber. Jede/r Kurator/in soll aus den gleichen Vollen schöpfen dürfen, wie es Kevelaer konnte, sprich aus dem Gesamtwerk. Dieser Umstand soll für die kommenden 5-10 Jahre so gewahrt bleiben.

Auf zwei Wegen kann man dennoch zum eigenen Henschel an der Wand gelangen. In naher Zukunft wird es die Möglichkeit geben, hochwertige Kunstdrucke in limitierter Auflage zu erhalten. Wir arbeiten derzeit daran dies umzusetzen und bitten um ein wenig Geduld. Die Qualität darf nicht unter einem künstlichen Zeitdruck leiden.

Weiterhin: Von einigen Radierungen, gibt es doppelte Drucke. Von diesen Original-Drucken werden wir einige für den Verkauf freigeben. Aber auch dies will vorbereitet werden. Ggf. wir diese Seite in Kürze um einen Newsletter erweitert. Wer sich dort einträgt, wird keinen Schritt verpassen.

Wer möchte, dass Henschel einmal in „seiner“ Region ausgestellt wird, kann gerne im Kunstmuseum seiner Wahl auf unseren Künstler aufmerksam machen. Vielleicht wird er dann ja direkt vor der eigenen Haustüre ausgestellt.

Wir danken den vielen Menschen, die ihre Bewunderung und ihr Interesse an Heinz Henschel zum Ausdruck gebracht haben.

Update: Ab sofort sind Kunstdrucke von Heinz Henschel im Kunstverlag David erhältlich.